• Startseite
  • Registrieren
  • Cam to Cam
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Erotik Galerie
  • Benutzer
  • Statistik
Willkommen, Gast!   de
Kostenloses Erotik Forum und Erotische Geschichten  
Mittwoch, 20. September 2017, 21:59

Sexgeschichten kostenlos

Hier hast du die möglichkeit laufend neue sexgeschichten zu lesen sex stories in kurzform oder lange geschichten geschrieben von usern für user du magst erotik geschichten dann bekommst du hier eine menge zu lesen

Geile sexkontakte

Erotische geschichten

Du magst sie nicht nur lesen du schreibst auch selber sexgeschichten ob kurze erotik stories oder lange ,du möchtest sie veröffentlichen na dann komm und melde dich an sende uns deine erotische geschichte und tausende von nutzern werden sie lesen und bewerten.

Ich Fichte fremd mit Solo der geile Afrikaner

Ich Fichte fremd mit Solo der geile Afrikaner

Hier meine Sexuellen Erfahrungen mit meinen Schwarzen typen Solo. Da ich dauerhaft geil bin und totale Lust gehabt mal wieder von einem Großen Schwarzen schwanz durch gefickt zu werden. Mein Deutscher Weißer Freund sollte das besser nicht erfahren das ich immer noch diese Lust verspürte. Mal wieder Sex mit solo den Schwarzen zu haben. Sex hatten wir Beide eh kaum noch, mein Deutscher weisser Freud der war und ist nie gut gewesen hatte null Ausdauer ist nach 3min gekommen und eingeschlafen oder Wie immer saß er nur vor seinem dummen Rechner und zockte ständig und beachtete mich kaum das ging über Stunden so. Und ich musste mich selbst befriedigen mit mein Versteckten Schwarzen Gummi Dildo. Der ist so groß und breit wie eine zucchini. Meine erste sexuellen Erfahrung mit Schwarze Typen hatte Ich damals gesammelt.

nun zu Solo, wir hatten uns Jahre nicht mehr gesehen der Kontakt ist durch mein jetzigen Freund total abgebrochen. Hab ihn nur durch sein Kumpel durch Zufall wieder gefunden. Ich schieb Solo auch gleich an, wir haben erst nach zwei Tagen nach längeren wieder etwas gechattet, ich habe solo dann nach einer Stunden zu verstehen gemacht worauf ich gerne Lust hätte und wir machten erstmal einen date im Club aus, Ich hatte bock auf Solo der Schwarze Typ von früher. Der es echt verdammt gut kann und sehr gut bestückt ist! Der Club ist ein Club wo Nur Schwarze Typen mit Deutsche Frauen Feierten, Er sagte mir, er hätte eine Überraschung für mich wenn ich echt erscheine. Ich habe mich extra Sexy für ihn angezogen. Und bin sehr aufgeregt zum Club mit ein Taxi gefahren und Ich bin ihn sofort aufgefallen ich war stets umlagert von dunkelhäutigen Typen. Die gefeiert Haben, ich habe erstmal etwas Alkohol getrunken und tanzte etwas es dauerte nicht lange bis mich Solo der gutaussehende durchtrainierter 185 Typ von damals mich an tanzte und Ansprach ob ich ganz allein hier bin und so, Ich meinte ja schlimm er sagte mmn Nein perfekt, Er tanzte von hinten an meinem Po und küsste sanft mein Hals fing an mich mit seinen riesigen Händen

knetete er meine Brüste, er massierte zwischen meinen Beinen, ich öffnete sie bereitwillig und lies ihn seine Finger auf mein Tanga auf meine Muschi gleiten, mit einem Finger aber noch nicht eindringer. Es dauerte wirklich nur wenige Augenblicke ich war spitz auf Solo. Den ich wusste, dass er ein großen Schwanz hat. Er fragte mich ob ich ihn vertrauen würde, ich meinte Kommt drauf an und lächelte. Er nahm mich an der Hand und ging mit mir Raus Richtung taxistand er öffnete mir wie ein gentleman die Auto Tür, als wir im Auto saßen war ich sau aufgeregt. Er sah mich mit seinen dunklen Augen an und gab mir einen geilen zur Begrüßung einen Zungenkuss und umarmte mich und seine Hände wanderten von meinem Gesicht an meinen Oberschenkeln, nach einer Weile fühlte ich seine Hände wieder zwischen meinen Beinen ich spreizte meine Beine etwas um ihm den Zugang zu erleichtern und wieder streichelte auf meinem String Tanga meine Muschi, er reibte mir kitzler und meine äußerlichen Scharmlippen und schob mein String Tanga etwas zu Seite sein Finger schob er in meiner Muschi und fingerte mich etwas ich spürte nach wenigen Augenblicken, wie mein Körper sich veränderte und ich eine deutliche Erregung spürte, ich bekam ein leichtes Ziehen im Unterleib, spürte wie meine Käse Muschi nass wurde und bekam ein unbändiges Verlangen nach seinem großen schwarzen Schwanz, es war einfach unglaublich auf Anhieb fand er den Punkt, von deren Existenz mein noch Freund keine Ahnung hatte. Leise stöhnte ich im Taxi und biss zärtlich mir auf die Lippe, dann flüsterte ich, da bist du genau richtig, mach bitte so weiter. Und dachte kurz darüber nach was ich in den letzten Jahren an in verpasst habe. Als er sein Finger raus zog klebte an seinem Schwarzen Finger mein weißlicher Muschi schleim und daran schnüffelte Er, er flüsterte mir in's Ohr du bist immer noch echt Hot :-*:-*der Duft deiner Muschi entwickelt, immer noch bei mir eine starke sexuelle Erregung. Und lutschte sein Finger mit mein weißlicher Muschi schleim ab, es war ein glaubhaftes kompliment. Ich Danke für das Kompliment, ungeschockt gab ihn einen Zungenkuss Und er spielte wieder an meinen scharmlippen rum und wir küssten uns. Der Duft meiner Muschi ist eine Mischung aus mein alten und neuen Käse Muschi schleim Sekret, so dicklicher weißlicher Muschi schleim und etwas pisse,

Und wenn ich Sex habe ist der Duft noch viel intensiver. Noch während der autofahrt bekam ich einen nervigen Anruf von mein noch Freund, Ich meinte zu solo warte kurz ist grade wichtig Mein Freund da muss ich rann du musst leise sein ok, Solo spielte ohne Kommentar einfach weiter an meinem Kitzler und meiner ausgeleierten scharmlippen ich musste mich in dem Moment echt zusamm reißen weil Solo es so gut gemacht hat also ich ging an's Handy sagte mein noch Freund das ich müde bin und meine Ruhe jetzt brauche und das ich nachhause fahre und schon melden würde wenn ich Zeit hab gute Nacht und das übliche halt um erstmal keinen Verdacht zu schöpfen. Legte auf machte mein Handy aus um nicht weiter gestört zu werden. Es war echt Schwer Nicht zu stöhnen weil ich ja total erregt war während des telefonats solo machte es mir echt schwer. Einige Minuten später Als wir bei ihm waren Es klingelte kurz und Solo fragte mich ob es ok sei das ganze zu Filmen ich meinte oh nee muss es sein, Er meinte es ist eine Schöne Erinnerungen für uns beide ich gab ihn mein Einverständnis er freute sich und ging in's Bad, und Ich in Richtung Tisch ich hatte ein Mini Rock an schwarze strapsen und ein Oberteil darunter Sexy Unterwäsche mein stinkender String Tanga war Total durchnässt, ich zog mein Mini Rock und oberteil aus und stand jetzt nur noch in BH String Tanga und Strapazen im Wohnzimmer. Solo fragte mich bist du die sicher ich meinte ja. und dann kram Solo auf mich zu Er hatte nur ein Handtuch um sich er gab mir ein kuss öffnete mein BH zog ihn aus Er berührte mich mit seinen Händen meine Brüste massierte er sehr zärtlich, dann wanderten seine Hände über meinen Bauch, zu meinen Oberschenkeln, er zog meine Pobacken auseinander und konnte nach langen meine reichende Ausgeleierte Käsespalte sehen nach einer Weile fühlte ich seine Hände zwischen meinen Beinen auf mein nassen Tanga und streichelte meine Muschi, ich stande mit gespreizten Beinen vor ihm gleichzeitig Fasste er mir zwischen die Beine mit ein Bein stützte ich mich auf seiner Couch ab und Solo schob mein String etwas zu seite. Keine Minute später war seine Finger schon an meiner Total nassen Muschi und fingerte mich, ich stöhnte leise. Ich setzte mich auf der Couch zog meinen String Tanga beiseite und spreizte meine Beine auffällig weit auseinander um ihm meine ausgeleierten muschilippen zu zeigen Er zog meine scharmlippen Auseinander und sagte wow hast du Immer noch die geile Schmetterling pussy. Da sie sehr ausgeleiert sind nennt er sie so. Mein extremer Muschiduft stieg uns in unserer Nasen, mein Stringtanga war mit einem extrem gelb/weißlichen getrockneten und frischen schleim bekleckert, Den Tanga hatte ich schon seit Tagen an! Weil ich immer intensiv an meiner Muschi stank auch wenn ich geil wa Für den Solo war es ok. Er hatte kein Problem meine ungewaschene stinkende käsemuschi zu fingern und Leckte meine ausgeleierte muschi während meine Käse muschi schleim Sekret auslief vor lauter geilheit. Er wusste genau, was ich wollte. Leckte sie genüsslich aus. Ich öffnete erst jetzt meine Augen wieder, das erste was ich sah war seine starke Erektion, hart und prall stand sein Großer Schwarzer Schwanz von ihm ab. Ich war damals schon sichtlich beeindruckt von seinen Ausmaßen, er ist sehr groß und sehr dick mit einer kräftigen

Eichel 38,9 cm ums genau zu sagen. Während er mit der rechten Hand wieder zwischen meinen Beinen arbeitete, änderte er seine Position und brachte seinen Schwanz in die Nähe meines Mundes. Ich wusste was er damit bezweckte, ich drehte meinen Kopf nach rechts und griff mit meiner linken und rechten Hand nach dem Ständer, ich lies meine Hand ein paar Mal auf und ab gleiten, dann öffnete ich meinen Mund und fing an, an dem Harten zu saugen, ich musste meinen Mund schon sehr weit öffnen um ihn aufnehmen zu können. Ich brachte meine ganze Erfahrung ins Spiel und wollte es auch gut machen. Ich hörte wie er anfing zu Stöhnen und sein Finger in meiner Muschi arbeitete schneller, ich spürte wie mich seine Aktionen erregten und es fing an mir Spaß zu machen und ich war jetzt voll bei der Sache, nach ca. 5 Minuten intensivem Blasens, zog er ihn aus meinem Mund und kniete sich zwischen meine Beine und lag jetzt mit meinem Unterleib in der optimalen Höhe und Er brachte seinen großen Schwarzen Schwanz in Stellung und drückte ihn in meine Muschi, langsam cm für cm zog ihn wieder raus und klatschte seine Eichel an meinen Kitzler mehrmals und steckte Ihn wieder in meiner Käsemuschi und zog ihn wieder raus, setzte ihn wieder an fing damit an meine Muschi langsam zu streicheln Dieser Anblick löste in mir wieder ein leichtes Kribbeln aus. Er stibitze mehrmals seine dicke Echel ans Loch und berührte sampf meinen Kitzler,Und klatschte ihn auf meiner pulsierende Muschi ich massiere mir meine Brüste und stöhnte vor mich hin. Solo schob sein großen schwarzen Schwanz in meiner Muschi und zog ihn wieder raus stibitze mehrmals seine dicke Echel an mein Muschi Loch und berührte sampf mein kitzler, und jetzt steckte

Er seinen Großen Schwarzen Schwanz vollständig in meiner Muschi rein steckte und an fing mich langsam zu ficken haftete Mein weiblicher Muschi schleilm immer mehr an sein Großen Schwarzen Schwanz, ich stöhnte laut auf als er in mich vollständig eindrang, es war ein geiles Gefühl, wie sich dieser Große Schwarze Schwanz ausfüllte. Als er in mich eingedrungen war, legte er sich auf mich, fing an meine Brüste zu Küssen und begann mich langsam weiter zu ficken,

ich konnte seine haut riechen und es war der gleiche Duft der sich auch in der Luft befand, nur auf seiner Haut war er viel intensiver und törnte mich noch mehr an. Ich bewegte meinen Unterleib in seinem Rhythmus und spürte, dass er an fing mich kräftiger zu stoßen, was mich nach und nach hemmungsloser werden lies. Seine Stöße wurden immer schneller und härter, er vögelte mich genauso gut wie früher und so wie ich es gerne hatte, als er mich wieder Küssen wollte, war ich schon so geil, dass ich meinen Mund öffnete um seiner Zunge den Weg frei zu machen, ich erwiderte den Kuss leidenschaftlich, die anheizten Stöße mit seinem großen Schwarzen Schwanz beschleunigte er stark Ich stöhnte und keuchte, meine Hände strichen unentwegt über seinen schwarzen Muskel bepackten Körper, es dauerte höchstens 8 Minuten und er hatte mich so weit, dass es mir sehr heftig kam, er guckte mich so verdammt gut ich krallte mich an ihm fest und biss in seine Schulter, was ihn vor Schmerz aufstöhnen lies, aber er arbeitete ununterbrochen weiter und auf Anhieb fand er wieder den Punkt, von deren Existenz mein noch Freund keine Ahnung hatte. Leise stöhnte ich und flüsterte ich, da bist du genau richtig, mach bitte so weiter bescherte mir einen zweiten Orgasmus. Es war unglaublich, was er mit seinem großen Schwarzen Schwanz vollbrachte, das hatte mein noch Freund nicht einmal mit seinem Penis geschafft. Ich lies Solo los, fiel rückwärts auf die Couch und blieb erst einmal schwer atmend liegen. Erst jetzt nach 30min zog er mir mein Total nassen String Tanga aus und sah wie schmutzig der wa und roch daran und stöhnte, Ich griff nach seinem großen Schwarzen Schwanz und legte meine Lippen über seinen großen Schwarzen Schwanz und die pralle Eichel, Er fing an zu Stöhnen und lies sich von mir verwöhnen, Solo warf mein String Tanga dann auf dem Boden und legte sich auf der Couch ich kniete mich über ihn

Und spreizte meine Beine so das er meine Muschi sah um ihm zu zeigen dass ich wieder bereit war. Er verstand meine Reaktion und streichelte sofort meine Muschi um kurze Zeit später wieder einen Finger in mich hinein zu stecken, ich atmete sofort etwas schneller,

zwischen seine Beine nahm ich sein großen Schwarzen Schwanz weiter mit meinem Mund zu bearbeiten. Nach 4min wollte ich wieder seinen Schwanz in meiner Muschi und drehte mich auf ihn, sein Finger flutschte aus mir heraus ich lag auf ihn und küsste sein hals und

Solo setzte seinen Hammer an mein Loch und drückte ihn mir wieder bis zum Anschlag hinein, ohne auch nur eine Sekunde vergehen zu lassen, fing er sofort an mich hart und kräftig zu stoßen, ich stöhnte laut in Solos Ohr auf, so geil empfand ich es sofort er Fickte mich in wieder in einem rasenden Tempo und seine Eier klatschten jedes Mal vor mein kitzler, was mich nur noch geiler machte, mein ganzer Körper glühte vor Lust. Es viel mir schwer mich während den harten Stößen zu konzentrieren, aber halbwegs gelang es mir und bescherte mir einen vierten intensiven Orgasmus nach meinem Orgasmus küsste mich, nahm mich hoch und aber lies sich nicht beeindrucken und hämmerte weiter in mich hinein, ich wusste nicht wie mir geschah und mein Orgasmus schien endlos zu sein, Solo lag mich mit rücken wieder auf der Couch sein Großer Schwarze Schwanz Steckte immer in meiner Muschi meine ausgeleierten muschilippen. Pressten förmlich an sein großen dicken Schwarzen Schwanz der total mit mein weißlicher Muschi schleim bedeckt wa Wenige Augenblicke später, zog er sein Großen Schwarzen Schwanz wieder aus meiner Muschi und ich Beute mich auf und nahm in in meinem Mund und blass ihn so lange es als ich merkte, wie er vor mir streckte und laut anfing zu stöhnen, machte ich mich bereit, seine Ladung in mir auf zu nehmen und dann schoss es auch schon aus ihm heraus und ich hatte große Mühe, diese Menge an Sperma zu schlucken ohne das etwas aus meinem Mund heraus lief mein Mund füllte sich mit seinem warmen Sperma nur Solos lies ich es zu, dass er in meinem Mund abspritzte, ich war so geil, dass ich fast alles in mir aufnahm und es gierig herunter schluckte der Rest klebte um mein Mund ich leckte es mit meiner Zunge auf und es war geil lecker, Sein Orgasmus wurde von einem lauten Stöhnen und Keuchen begleitet, du bist einmalig, stöhnte er, das war einfach obergeil. Ich hatte seinen Größen schwarzen schwaz immer noch in meinem Mund und saugte noch einen Augenblick an ihm, bis ich auch den letzten Tropfen aus ihm herausgeholt hatte. Ich hatte in den anderthalb Stunden mehr als vier intensive Organismen begleitet von einigen kleinen orgasmen und Solo erst sein ersten, ich ahnte das er noch Power in sich hat.

Solo schwitzte und ich leckte seinen Schweiß von seinem Hals. Wir hatte beide erstmal etwas Durst ging beide in seiner Küche ich trank Wasser und er auch. Ich stand vor Solo und umarmte ihn warum bist du so verdammt gut darin? Er sagte nichts und lächelte nur für dich gebe ich mir besonders viel mühe du sexy Nymphomaja So nannte nur Solo mich. Schon damals, ich dachte er hätte diesen Kosename vergessen. Er gab ihn mir wegen Maja und weil ich in seinen Augen Eine geile Nymphomanin bin, Deshalb Nymphomareike 

Er hob mich hoch und saß mich auf seiner Waschmaschine und dann flüsterte er mir ins Ohr, wie gerne er mich noch einmal ficken würde. Ich antwortete nicht, ich spreizte meine Beine um ihm zu zeigen dass ich bereit für ihn war. Er streichelte sofort meine Muschi dann nahm er seinen großen Schwarzen Schwanz in die Hand und langsamen meine weit geöffneten Schenkel, hob meinen Po an und drang langsam, Bis zum Anschlag in meiner Muschi hinein. Sofort stöhnte ich vor Geilheit auf, denn sein großer Schwarze Schwanz hatte keine Mühe dank meiner eigenen Muschi käse schleim Sekret in mich einzudringen. Sofort schlang ich meine Beine um seine Hüften und Solo fickte mich wieder mit harten, kräftigen Stößen, zog ihn kurz raus küsste mein bauch und meine brüste ich atmete sofort etwas schneller, und Solo führte ihn wieder in meine Muschi ein, er stieß sofort kräftig zu, so dass ich laut aufstöhnte und seine Stöße erwiderte. Plötzlich spürte wieder nahm ich diesen Duft wahr, der mich so geil werden lies während Er mich kräftig von vorne durch nahm da meine Muschi wegen Solo so sensibel ist, dass es nicht lange dauerte bis ich wieder zum einem Orgasmus kam, Er machte das wieder perfekt und wusste genau wo der Punkt ist das er seinen großen schwarzen Schwanz in mich hinein stecken konnte, ohne mir Weh zu tun. Meine Hände umklammerten seine Schultern und unsere Münder trafen sich zu einem leidenschaftlichen Kuss. Er liebte mich mit einer animalischen Kraft und der Ausdauer eines Hengstes, unaufhörlich jagte er seinen Größen schwarzen Schwanz in meiner Muschi hinein, ich hatte das Gefühl, das Bewusstsein zu verlieren, so intensiv war dieser Sex. Wir wechselten wieder etliche Male unsere Position und ich hatte nicht endende Orgasmen, auch er kam zum zweiten mal und entlud sich mit lautem Stöhnen in mir ich spürte wie sein heißes Sperma meine Muschi überflutete er zog sein Großen Schwarzen Schwanz aus meiner Muschi und mir lief sein Sperma aus meiner geöffneten Käse Spalte raus und ich Nahm meine Finger und steckte sie ins loch um an sein sperma zu kommen und nahm es Löffel mäßig auf und schluckte es erneut mit genuss runter. Und nahm Solos großen Schwarzen Schwanz der immer noch total hart wa im Mund und zog auch da sein letzten tropfen aus seinem Schwarzen Schwanz raus. Ich stehe total darauf wenn Solo in mir Abspritzt ooh jaa. Ich bin verrückt nach sein Großen Schwarzen Schwanz Solo hat einen Verdammt großen schwarzen Schwanz 38cm so groß und dick einfach perfekt So Groß und dick wie eine Salat Gurke, Ich liebe sein Schokoschwanz

Er beugte sich herunter. Nahm mich und trug mich ins Schlafzimmer und Küsste mich zärtlich, während er mich aufs Bett legte umschlangen sich unsere Zungen und spielten leidenschaftlich mit einander.

griff mir zwischen meine Beine, die ich sofort öffnete und drang mit einem Finger in mich ein, ich stöhnte laut auf und drückte ihm meinen Unterleib entgegen und fing an deutliche Bewegungen zu mache aber ich sagte, können wir jetzt auch schlafen ich bin Hundemüde als er sich an mich heran kuschelte und ich spürte sein großen Schwarzen Schwanz zwischen meinen Pobacken, der schon langsam wieder hart wurde, was mich wiederum nicht kalt lies. Er schob seinen rechten Arm unter mir durch und den linken legte er über mich um sich an meinen Brüsten zu erfreuen während er meinen Busen bearbeitete, spürte ich seine Lippen auf meinem Hals und dann flüsterte er mir ins Ohr, ich bin nah zu verrückt nach dir Maja, Ich griff von Vorne durch meine Beine nach seinem Harten und führte ihn in meine Muschi ein er stieß sofort kräftig zu, so dass ich laut aufstöhnte und seine Stöße erwiderte und Solo von Hinten mich nahm. Durch die Nummer meine Muschi so sensibel, dass es dauerte etwas bis ich ein zum Orgasmus Kam als ich wieder einen intensiven hatte und Solo seinen Großen Schwarzen Schwanz aus

meine pulsierende Käsemuschi

raus zog und ganz schnell mit lautem Stöhnen wieder in meinem Mund sein heißes Sperma reingespritzte meine Mund füllte sich erneut mit seinem Sperma lies alles in und es schluckte es gierig herunter

Sein Orgasmus wurde von einem Stöhnen begleitet. Es wa bereits 5h früh zum Glück hatte ich frei Solo fickte mich über 4 Stunden durch als wir bei ihn waren war es ca 1:14.

Ich war jetzt kaputt und Hundemüde Ich wurde noch von ein wenig gestreichelt und schlief, mit in befriedigt ein.

 

Tag 2

Einige Stunden später um 14h ging ich duschen Während ich duschte, dachte ich noch einmal über die vergangene Nacht nach und es war mir ein Rätsel, wie es so weit kommen konnte, dass ich mich so geil und hemmungslos, mit Solo hingegeben hatte. Dann dachte ich an die Flut von Orgasmen, die er mir beschert hatten und ich bereute keine Minute, schon allein Der schlechte Sex mit mein Deutschen Freund des wegen gab es für mich auch nichts zu bereuen. Er hatte selber schuld das es so weit kommen musste, Ich war aber schon immer der Typ wenn ich Sex wollte der es Doch viel lieber mit Schwarzen Typen trieb, ich konnte es mir einfach so erklären, wie mein Verhalten zu Stande kam. Ich Stehe seit dem ich 15 bin auf Große Schwarze Schwänze. Und Liebe es Stundenlang durchgefickt zu werden, Während ich mich abtrocknete, sah ich vier verschieden farbige Zahnbürsten und drei davon waren noch verpackt. Ich packte eine aus, bediente mich mit der daneben liegenden Zahncreme und putzte ausgiebig meine Zähne. Als ich zurück ins Wohnzimmer kam gab Solo ein guten Morgen Kuss ging zu der Stelle, wo mein stinkender verschmutzter Stringtanga lag der längs wieder Trocken war und zog in mir an, Das ist aber schade sagte er, Ich werde hier nicht als einzige Person nackt herum laufen. Und setzte mich zu ihn. Dein Sperma schmeckt wirklich sehr lecker, lobte ich ihn mit einem Kuss. Danke sagte er, das ist meine Spezialität Maja mit verschmitztem Lächeln, es war echt geil diese Nacht mit dir das habe ich echt voll vermisst Solo. Er fing an mit seinen Fingerspitzen meine Haut zu berühren und ein wohliger Schauer ging durch meinen Körper, du bist wirklich wunderschön Baby hauchte er mir in's Ohr und beugte sich zu mir küsste mein hals Dies löste in mir wieder ein leichtes Kribbeln aus als Solo meine Brüste, Mein bauch und meine Schenkel zu küssen begann um meine Muschi extrem geil zu lecken spreizte ich meine Beine und zog mein String Tanga an mein Schenkel ran öffnete somit meine Muschi für Solo er roch erneut an meiner Muschi und an meinem alten String Tanga und zog mit beiden Händen meine sehr ausgeleierten scharmlippen auseinander leckte meine Käse spalte. Ich spürte nach wenigen Augenblicken, eine deutliche Erregung , ich bekam wie die Nacht im Taxi ein leichtes Ziehen im Unterleib, spürte wie meine Käse Muschi nass wurde und bekam ein unbändiges Verlangen nach seinem großen schwarzen Schwanz, er war einfach unglaublich gut in seiner Sache. Solo fing an mich mit seinen riesigen Händen meine Brüste zu massieren zwischen meinen Beinen, sein Finger schob er nicht ganz in mich rein,

Er stimulierte mein kitzler und fand auf Anhieb wie immer den Punkt. Ich stöhnte auf ooh ahh ja mach bitte so weiter. Es dauerte wirklich nur kurz bis mir Extrem weißlichen Muschischleim Sekret ausfluss.

Die auch ihn anheizten und er die Stöße mit seinem Finger beschleunigte. Ich stöhnte und keuchte, meine Hände strichen unentwegt über mein kopf, es dauerte höchstens 5 Minuten und er hatte mich wieder so weit, dass es mir sehr heftig kam, ich krallte mich am kopfkissen sein Finger arbeitete ununterbrochen weiter und bescherte mir einen 7ten Orgasmus. Es war unglaublich, was er mit seinem Finger konnte, das hatte nicht einmal ich mit meinem jemals geschafft.Ich lies das kissen los, Solo stand vor mich und

Ich sah wie er seine Short auszog und das sein großer Schwarze Schwanz wieder total hart war und griff nach dem großen Schwarzen Schwanz, ich Kojenlte sein Großen Schwarzen Schwanz er stand vor mir ich legte meine Lippen über sein Glied und die pralle Eichel, Solo Stöhnte und lies sich von mir verwöhnen, Er knetete meine Brüste. Dann kniete vor Solo und blass ihn sein Großen Schwarzen Schwanz er streichelt mein Kopf liebevoll nach 10 min intensiven Blassens zog er mich hoch und küsste zärtlich mein hals und knetete meine Pobacken, klatschte mit seiner Hand meine Pobacken und wackelte sie hoch und runter. Packte mich hoch und leckte mich auf sein Tisch leckte meine Muschi zog sie etwas auseinander, und leckte weiter bist er sein Großen Schwarzen Schwanz an setzte Und damit langsam meine Muschi zu streicheln anfing Dieser Anblick löste in mir wieder ein leichtes Kribbeln aus. Er stibitze mehrmals seine dicke Echel ans Loch und berührte sampf meinen Kitzler,

Und klatschte ihn auf meiner

pulsierende Muschi ich massiere mir meine Brüste und stöhnte vor mich hin. Solo schob sein großen schwarzen Schwanz in meiner Muschi und zog ihn wieder raus stibitze mehrmals seine dicke Echel an mein Muschi Loch und berührte sampf meinen Kitzler,

und klatschte ihn auf meiner Muschi schob sein großen schwarzen Schwanz in meiner Muschi meine ausgeleierten scharmlippen um Schulungen sein langes Schwarze Rohr wieder ein mal. Ich muss schon zugeben, das ich es verdammt geil finde wie er sein Großen Schwarzen Schwanz komplett in meiner käsemuschi unterbringen kann. Es gibt genügend Ladys, die ihn wegen seiner Schwanzgröße 38,9 cm lieben. Solo steckte ihn mir bis zum Anschlag hinein, ohne auch nur eine Sekunde vergehen zu lassen, fing er sofort an mich hart und kräftig zu stoßen, ich stöhnte laut auf, so geil empfand ich es. Sofort Fickte er mich in wieder in einem rasenden Tempo und fand anhieb Mein Punkt wo er mich schon immer total verrückt machte was mich nur noch geiler machte, mein ganzer Körper glühte vor lauter Sex Lust. Solo Fickte mich eine ganze Weile in dieser Stellung der ganze Tisch wackelte mit uns aber er lies sich nicht beeindrucken und hämmerte weiter in mich hinein, sein großer Schwarze Schwanz war wieder mit meinem weißlichen Muschischleim beschmiert. Ich wusste nicht wie mir geschah und mein Orgasmus schien wieder kein ende zu nehmen. Seine harten Stößen wurden immer schneller und dann schoss es auch schon aus ihm heraus ich spürte wieder, wie er sein Sperma in meine Muschi rein spritzte und wieder überflutete er zog sein Großen Schwarzen Schwanz aus meiner Muschi und mir lief sein Sperma aus meiner Muschi raus, alles auf sein Tisch. Solos gab mir sein großen Schwarzen Schwanz der immer noch total hart wa im Mund ich blies seinem Schwarzen Schwanz bis zum letzten tropfen. Ich stehe echt total darauf wenn Solo in mir Abspritzt ooh jaa. Ich bin verrückt nach sein Großen Schwarzen Schwanz er hat einen Verdammt großen schwarzen Schwanz. Solo ging erstmal Duschen, ich lag befriedigt und zufrieden auf seiner Couch. Hab gesehen das ich sehr viele anrufe in Abwesenheit dauf hatte von meinem Freund und meiner Besten Freundin. Meldete mich kurz zurück und Machte mein Freund klar das er mich nicht so einengen darf! Und machte mein Handy auf stum, Ich Spiele an meine Muschi und merkte das etwas noch von Solo sein Sperma in meiner Muschi steckte ich fingerte es raus und leckte meine Finger ab,

Und lief zu meiner Handtasche und nahm mir meine mit gebrachte creme aus raus und

Wollte mich etwas ein cremem

als Solo mir die Flasche aus der Hand genommen hatte er breitete ein Badehandtuch aus und ich legte mich auf den Bauch, er kniete sich auf den Boden und fing an mich einzucremen, was er mit einer zärtlichen Massage verband. Ich schloss meine Augen und genoss es einfach. Die Neuauflage des geheimen Duftes, belebte meinen Körper neu und ich spürte, wie er mich wieder erregte, dazu kam seine heiße Massage Er war gerade dabei mein Hinterteil zu bearbeiten, ich spreizte meine Beine ich spürte sein Rohr zwischen meinen Pobacken, der schon langsam wieder hart wurde und Solo streichelte sofort meine Muschi um kurze Zeit später wieder einen Finger in mich hinein zu stecken, ich atmete schneller,Ich drehte mich auf den Rücken, sein Finger flutschte aus meiner Muschi und ich sagte, jetzt bitte die Vorderseite genauso schön wie Hinten. er fing an meine Brüste einzucremen. Ich schloss meine Augen und genoss auch das einfach, Da er auf dem Boden über mich kniete, schlossen seine sehenswerten Oberschenke, der nun friedlich und neben mir lag. Während er meine Vorderseite massierte spreizte ich meine Beine auffällig weit auseinander um ihm meine ausgeleierten muschilippen zu zeigen ich spürte sein großen Schwarzen Schwanz der schon wieder hart war griff nach sein Großen Schwarzen Schwanz langsam aber intensiv fing ich an ihn zu streicheln und spürte wie er wieder begann noch härter zu werden, was für mich ein sehr geiles Gefühl war und den Drang, von ihm genauso wie vor 20min durchgefickt zu werden, noch verstärkte. Es dauerte nur wenige Sekunden und sein Großer Schwarze Schwanz war stahlhart und prall. Steck in min meiner Muschi flüsterte ich leise. Und er verlor keine Zeit und stellte das Eincremen ein, dann nahm er seinen Schwanz in die Hand und langsamen sich zwischen meine weit geöffneten Schenkel, hob meinen Po an und drang langsam in mich hinein. Sofort stöhnte ich vor Geilheit auf, denn sein mächtiger Schwengel hatte keine Mühe, in meiner auslaufende Muschi schleim Sekret, in mich einzudringen. Ich Spreizte meine Beine hoch und brachte ihm meinen Unterleib mit stoßenden Bewegungen entgegen. Er reagierte gleichzeitig. Solo hielt meine Beine fest die ich hoch gespreizt hatte und fing an mich mit harten, kräftigen Stößen, zu nehmen. Und massierte meine Brüste während er meinen Busen bearbeitete, stieß sofort kräftig zu, so dass ich laut aufstöhnte und seine Stöße erwiderte. Während Solo mich kräftig Durchfickte

Das meine Muschi juckte

Kribbelte und wie immer perfekt mein Punkt traf dass es zum intensiven Orgasmus kam, was ihn dazu brachte mich noch heftiger zu poppen, er hatte eine gute Kondition und seine Stöße schienen kein Ende zu nehmen er keuchte und stöhnte und unsere Körper klatschten aufeinander, er zog ihn wieder raus und klatschte seine Eichel wieder an meinen Kitzler mehrmals und drang in meine pulsierende Käsemuschi ein und fickte mich, wie er es damals schon tat. Ich kam mehrfach zum Orgasmus. Ich war einfach nur geil obwohl wir schon wieder über mehrere Stunden miteinander gefickt haben. Ein Großer schwarzer Schwanz ist einfach geil. Ich spürte, dass er wieder in mir kam und legte meine Beine um seine Hüften um sein großen Schwarzen Schwanz noch intensiver zu spüren, ich hatte meine Arme um seinen Nacken gelegt und stöhnte in seinen Ohr als mich mein Orgasmus überrollte, Es war bereits 19h und ich zog mir mein String Tanga über und meine anderen Sachen machte mich noch kurz im Bad fertig wir Tauschten unsere Handynummer aus Küssten uns zum Abschied und bin mit ein Taxi glücklich und zufrieden zu mir nach Hause gefahren im Auto spürte ich das meine Muschi nach dem Stundenlangen geilen Sex mit Solo Etwas brannte. Der Auto Sitz war mit mein Muschi Schleim und Solos Sperma etwas befleckt man roch es im ganzen Taxi meine Stinkende Muschi roch diesmal viel stärker als sonnst, für mich war es nicht so schlimm. Ich war zu müde,

Als ich bei mir war Zog ich meine Klamotten aus und sprang

In Unterwäsche ins Bett. Am Sonntag Morgen stank meine Muschi immer noch so stark, mein String Tanga klemmte wie üblich zwischen meiner ausgeleierte scharmlippen Spalte, Ich zog ihn aus sah ihn mir an und schnüffelte daran so wie Es Solo Gesten gemacht hat lächelte und legte in weg. Ging duschen und machte mich Fertig für das Familientreffen. Ich Stehe seit dem ich 15 bin auf Große Schwarze Schwänze. Liebe es Stundenlang durchgefickt zu werden,

 

 

28.05.2017, 08:23 von Nymphomareike | 17 Aufrufe

Erotische Geschichten

11458 Aufrufe
Erotische Geschichten -Die Unterwerfung einer Putzfrau Eine junge Frau geht bei einem reichen Mann putzen, um sich etwas nebenher zu verdienen. Doch dieser verbirgt ein Geheimnis im 2. Stock seine...
10753 Aufrufe
Erotische Geschichten - Wie ich die Jungfräulichkeit meiner Schwester verwettete Karo hat schon lange erotische Fantasien, ist aber immer noch Jungfrau. Zu ihrem 18. Geburtstag löst ihr ...
9715 Aufrufe
Erotische Geschichten - Heiße Wünsche Seit zwei Jahren sind Arabella und David ein Paar, trotzdem knistert es zwischen ihnen wie am ersten Tag. Schon oft hatten die beiden atemberaubend...
9598 Aufrufe
Erotische Geschichten - Feuchte Höhepunkte Julia Andersson »Feuchte Höhepunkte« erschienen in der »Golden Devil Edition - Pure Erotic«!Tauchen Sie ein in eine Wel...
9458 Aufrufe
Erotische Geschichten  -  Lust auf dich Ein attraktiver Arzt bietet seinen Patientinnen ganz spezielle Behandlungen, ein Hotel in der Karibik verspricht den weiblichen Gästen pure L...
9432 Aufrufe
Erotische Geschichten - Ich will dich jetzt Trinity Taylor erzählt auch in diesem fünften Buch von ihren intimsten Erotik-Träumen ...Mit dem besten Freund für das Date mit ein...
9205 Aufrufe
Erotische Geschichten - Berühr mich! "Berühr mich!" enthält 7 wunderschöne, erotische Geschichten, die Lust auf mehr machen.Die einzelnen Kurzgeschichten, sind in einer angeneh...
8655 Aufrufe
Erotische Geschichten - Sinneslust Diese Geschichte wurde entnommen aus dem Band «Samtene Nächte». Verführerisch.«Wir lieben dich sehr», schreiben Susannas Freund...
6336 Aufrufe
Erotische Geschichten Teil 2 - Alexis und Luca Dies ist der 2 Teil der Reihe Alexis und Luca - Erotische Geschichten. Dieses Band beinhaltet 2 Erotische Geschichten, Im Autokino und In der U-Bahn....
2953 Aufrufe
Erotische Geschichten - Hart und Feucht Lesen Sie, wie Frauen wirklich sind und welche geheimen Bedürfnisse sie haben.Treten Sie mit diesem Buch in die Welt der erotischen Fantasie ein, in de...