• Startseite
  • Registrieren
  • Cam to Cam
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Erotik Galerie
  • Benutzer
  • Statistik
Willkommen, Gast!   de
Kostenloses Erotik Forum und Erotische Geschichten  
Mittwoch, 20. September 2017, 21:58

Sexgeschichten kostenlos

Hier hast du die möglichkeit laufend neue sexgeschichten zu lesen sex stories in kurzform oder lange geschichten geschrieben von usern für user du magst erotik geschichten dann bekommst du hier eine menge zu lesen

Geile sexkontakte

Erotische geschichten

Du magst sie nicht nur lesen du schreibst auch selber sexgeschichten ob kurze erotik stories oder lange ,du möchtest sie veröffentlichen na dann komm und melde dich an sende uns deine erotische geschichte und tausende von nutzern werden sie lesen und bewerten.

Geile geschichten - Kontaktanzeige Mit Hindernissen

Geile geschichten - Kontaktanzeige Mit Hindernissen

Geile geschichten - Kontaktanzeige Mit Hindernissen

Der Anzeigentext war ziemlich nicht sagen, Alter, Körpergröße, Angestellte.... was mich bewog zu schreiben war das Eva in derselben Stadt lebte wie ich das schien mir nach meiner bisherigen Erfahrung mit Brieffreundinnen wichtig. Verstand man sich so war man leichter erreichbar. Schon Evas Antwortbrief war beachtlichen ich hatte sie um deinen Briefwechsel zu sparen gleich um ein Treffen gebeten sie sehnte sich nach einem zärtlichen Mann schrieb die unverblümt bei dem sie das Gefühl habe geliebt und gebraucht zu werden.

Eva wirkte auch in natura nicht Männernscheu, als Bettgespielin schien sie viel versprechend und würde wohl den Gebieten die man bei anderen Frauen erst mit Geduld beibringen müsste. Wie kann uns bereits über vier Wochen und immer hatte sie als mit manchmal fadenscheinigen Ausreden verstanden raffiniert allen gefährlichen Situation auszuweichen. Ich fragte mich, ob es wohl bisherige schlechte Erfahrungen war, dass all zu rasche Hingabe abträglich sein könnte, oder ob sie mich nur recht scharf machen wollte. Da sie kein ungeschriebenes Blatt zu sein schien, wusste sie wohl zur Genüge das kein Brieffreund auf die Dauer eine Katze im Sack kaufen würde 14 Tage später machte ich den Vorschlag für ein gemeinsames Wochenende Eva nahm, ohne zu zögern sofort an abends beim Tanz drängt sich unsere Körper eng und verlangt aneinander und es war als ob unsere Geschlechtsteile durch die Kleidung hindurch miteinander flirteten. Als ich Eva hiernach auf ihrem Zimmer besuchte lag sie auf dem Bauch auf der Couch.

Mich lockten ihre beiden üppigen Halbkugel über dieses sich prall ihre Schlafanzugpose spannte allen Zärtlichkeiten gegenüber war Sie ablehnen und die kratzt Mystik störrisch und spröde ich gab alles, beleidigt enttäuscht und gedemütigt auf mich weiter um sie zu bemühen war ich einer fakerin auf den Leim gegangen? am nächsten Tag oder Eva heiter und munter wie immer und vergaß nicht durch ihre Kleidung ihre weiblichen Reize besonders herauszustellen. Sie war auch heute wie letzten Wochen eine Meisterin der Koketterie, die einen Mann der begehrten immer wieder zu fesseln verstand, ohne ihn zu erhören. In sie ferner, konnte ich ihr auch wenn ich an die vergangenen nachdachte nicht böse sein. Wir wanderten lange in der Bergeinsamkeit und waren froh endlich eine Ruhe bang zu finden, denn rund um lag noch Schnee.

Nehmen Sie ruhig ihr in Gottes freier Natur in Kleidern schrie es in mir. Ich legte meinen Arm um sie drückte meine Lippen auf die Iren und spielte mit meiner Zunge in ihrem Mund, wo ich sofort auf Gegenliebe stieß. Ich zog Eva über meinen Schoß, so das sie mit ihrem Rücken auf meinen Schenkeln lag. Sie sah mich schweigend und fragend an während ich vom Knie ab ihre kräftigen Oberschenkeln aufwärts streichelte. Meine Hand ruhte Mitgenuss zwischen ihren Beinen die andere schlüpfte rasch in den Ausschnitt ihres Kleides und fand einen ziemlich üppigen vollen Busen. Langsam schob ich ohne jeglichen Widerstand ihrerseits den weiten Rock hoch und erblickte ein winziges Hößchen ich kletterte ohne hast ihre Beine auseinander Eva gab sofort der bettelnden männlichen Hand nach und öffnete sich immer weiter. Meine Hand entgegen auf Wanderschaft und freute sich über die gesamte Haut des Rückens, den festen jugendlichen frischen Busen und die Wärme der weiblichen heißen Oberschenkeln.

Ich kannte die weibliche Reaktion auf die Angriffe eines kundigen Mannes. Übergroßen Nässe verriet ihre Erregung ich platzierte Eva passender um noch leichter an ihrer delikaten erstelle herum spielen zu können. Ich selbst beherrschte mich und ließ es bei diesen ausgiebigen Reiz spielen denn ich wollte diese reife Frau lieber nackt im Bett haben ich ahnte im Voraus die Süßigkeit der Beute derer ich sicher war. Ich küsste sie lange zuerst zärtlich und dann als wenn Sie meinem Kuss erwiderte heiß verlangt und fordernd. Die Kuscheltiere sich schmachtend in meine Arme und blickte mich verliebt an unter weiteren intensiven liebes Sung kam es ihr nochmals gewaltig. Dann ließ ich von Ihrer Art und ließ sie aus kühlen. Fortsetzung heute Abend meinte ich sachlich vielleicht erwiderte Eva ebenso nüchtern und strich ihren Rock zurecht als ob nichts gewesen wäre. Als ich diesen Abend zu Eva ins Zimmer kam was ich gerade dabei sich ihr durchsichtige luftiges Nachthemd überzustreifen. Ich schob es zurück die liebkoste ausgiebig ihren Busen und legte sie kurzerhand ins Bett . Eva drehte sich zur Seite und zog ihre Beine rechtwinklig an so das ich von hinten an sie gelangen konnte. Ich drückte sie fest an mich und von reicht die Öffnung, die die Natur eigens zu diesem Zweck geschaffen hat.

In dieser Lage empfand ich sie eng und Genuss reich. Als Geliebte wurde Eva zärtlich und forderte mich mehrmals in dieser Nacht auf sie zu nehmen kommen du hast lange genug gewartet rhythmische Bewegung gekonnte durch Übung, Erfahrung und können quittierte sie mit leisem gurren, dann lautem Stöhnen und verständlichem Gestammel, das in abgehakten kleinen Schreien überging, bevor die Erlösung gleichzeitig über uns beide kam. Sie stehen nicht so schnell genug zu haben ich ließ ihr kaum Ruhr aber auch ihre Aktivitäten die liebevolles mit Spiel offenbarte ihre Leidenschaft und die von die sie genoss. Ich setzte die so scharf zu dass die Welt um sie zu versinken schien. Bevor sie zu vergehen drohte sang sie mit einem plötzlichen laut zurück und lag etliche Zeit bewegungslos wie ohne Bewusstsein. Es dauerte lange bis wir völlig gesättigt einschließen. Wir erwarten fast gleichzeitig als sie ihre Augen wieder öffnete und zu sich kam lächelte sie mich dankbar an und ich las in ihrem verschleierten blicken die dunkeln glänzenden Augen ihre Befriedigung bitte en francaise flüsterte Eva verlangt. Ich verstand sofort Eva war eine Kanaren verbotene Künste unter allen erdenklichen Raffinessen vergingen mit dieser erfahrenen Frau Genussreiche lustvolle sonnige Stunden wie immer sie sich einmal nur wünschen kann und die mich für die lange Wartezeit reichlich entschädigt

 

 

08.01.2013, 13:13 von admin | 9446 Aufrufe

Erotische Geschichten

11458 Aufrufe
Erotische Geschichten -Die Unterwerfung einer Putzfrau Eine junge Frau geht bei einem reichen Mann putzen, um sich etwas nebenher zu verdienen. Doch dieser verbirgt ein Geheimnis im 2. Stock seine...
10753 Aufrufe
Erotische Geschichten - Wie ich die Jungfräulichkeit meiner Schwester verwettete Karo hat schon lange erotische Fantasien, ist aber immer noch Jungfrau. Zu ihrem 18. Geburtstag löst ihr ...
9715 Aufrufe
Erotische Geschichten - Heiße Wünsche Seit zwei Jahren sind Arabella und David ein Paar, trotzdem knistert es zwischen ihnen wie am ersten Tag. Schon oft hatten die beiden atemberaubend...
9598 Aufrufe
Erotische Geschichten - Feuchte Höhepunkte Julia Andersson »Feuchte Höhepunkte« erschienen in der »Golden Devil Edition - Pure Erotic«!Tauchen Sie ein in eine Wel...
9458 Aufrufe
Erotische Geschichten  -  Lust auf dich Ein attraktiver Arzt bietet seinen Patientinnen ganz spezielle Behandlungen, ein Hotel in der Karibik verspricht den weiblichen Gästen pure L...
9432 Aufrufe
Erotische Geschichten - Ich will dich jetzt Trinity Taylor erzählt auch in diesem fünften Buch von ihren intimsten Erotik-Träumen ...Mit dem besten Freund für das Date mit ein...
9205 Aufrufe
Erotische Geschichten - Berühr mich! "Berühr mich!" enthält 7 wunderschöne, erotische Geschichten, die Lust auf mehr machen.Die einzelnen Kurzgeschichten, sind in einer angeneh...
8655 Aufrufe
Erotische Geschichten - Sinneslust Diese Geschichte wurde entnommen aus dem Band «Samtene Nächte». Verführerisch.«Wir lieben dich sehr», schreiben Susannas Freund...
6336 Aufrufe
Erotische Geschichten Teil 2 - Alexis und Luca Dies ist der 2 Teil der Reihe Alexis und Luca - Erotische Geschichten. Dieses Band beinhaltet 2 Erotische Geschichten, Im Autokino und In der U-Bahn....
2953 Aufrufe
Erotische Geschichten - Hart und Feucht Lesen Sie, wie Frauen wirklich sind und welche geheimen Bedürfnisse sie haben.Treten Sie mit diesem Buch in die Welt der erotischen Fantasie ein, in de...