• Startseite
  • Registrieren
  • Cam to Cam
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Erotik Galerie
  • Benutzer
  • Statistik
Willkommen, Gast!   de
Kostenloses Erotik Forum und Erotische Geschichten  
Donnerstag, 19. Juli 2018, 11:21

Sexgeschichten kostenlos

Hier hast du die möglichkeit laufend neue sexgeschichten zu lesen sex stories in kurzform oder lange geschichten geschrieben von usern für user du magst erotik geschichten dann bekommst du hier eine menge zu lesen

Geile sexkontakte

Erotische geschichten

Du magst sie nicht nur lesen du schreibst auch selber sexgeschichten ob kurze erotik stories oder lange ,du möchtest sie veröffentlichen na dann komm und melde dich an sende uns deine erotische geschichte und tausende von nutzern werden sie lesen und bewerten.

Der Gärtner

Der Gärtner

" Den Rasenmäher hin und her zu schieben, um mein Gott, so eine langweilige Beschäftigung!" Tanja schaut von ihren Balkonen in gewisse Überlegungen verstrickt zu dem Gärten herab.
Ihr ist heiß, aber nicht nur vor der Sonne, sondern von allen Dingen in den Gedanken daran,
was der Gärtner bei ihrer wesentlich nutzbringender es hin und herschieben könnte!
Ihr Mann war 30 Jahre älter, und dem Stand der Sinn sind eben nicht mehr so oft in jene Richtung, die Tanja in ihrer heißt gütigen Art tagtäglich beschäftigte!
Das konnte so nicht weitergehen! Ein zweiter Mann musste zusätzlich her.
" Es ihn auch so heiß wie mir?" Tanja öffnet ihren Morgenmantel.
" Wie?" Der Gärtner traut seinen Augen nicht, denn so was von geilen Titten sah man ja auch nicht alle Tage!
" Ich mach ihn die Tür auf!" Tanja eilt nach unten, um den zögernden Gärtner hinein zulassen!
" Worauf warten Sie? Kommen Sie herein! So ein großer und starker Mann hat doch keine Angst vor mir, oder etwa doch?"
" Ich weiß nicht so recht", der Gärtner hält verlegen seinen Hut in der Hand," Meine Arbeit ist eigentlich draußen im Garten!"
Tanja lacht laut! Sie für den Gärtner ins Schlafzimmer.
Seine Worte haben ihr klargemacht, dass der Gärtner ganz genau weiß, was sie von ihm will!
" Ich höre immer Arbeit?" Sie runzelte die Stirn" für andere ist das so etwas wie Vergnügen!"
Sie macht er sich auf dem Bett bequem, wobei wohl niemanden angesichts des verlockenden Anblicks in den Sinn kommen würde,
so etwas noch länger als Arbeit zu bezeichnen, und sie den verlegenen daher stehenden Gärtner näher zu sich heran
" nehme endlich den Hut von der Hose! Glaubst du deine wahren Gefühle dahinter noch länger verstecken zu können?"
" Aber peinlich ist es doch schon" stöhnte Gärtner," in fremde Gärten einzubrechen"!


" Darüber solltest du denn nicht im Kopfzerbrechen! Wer ist denn von uns beiden verheiratet, du oder ich?"
Tanja lässt denn der da so schnell die Hose herunter, dass der sowieso keine Zeit mehr hat über irgendetwas anderes macht!
" Ich....!" Der Gärtner will zwar noch etwas sagen, aber als sein Schwanz in ihrem Mund verschwindet, ist es endgültig um ihn geschehen!
" Du dreckiges Weib" einfach  meinen Schwanz zu lutschen, dass ich verrückt werden könnte!
Dafür gehörst du an dich vertauschen, und zwar so das gehören und sehen vergeht!
Mach deine Beine breit damit ich dir gehört das Fell versohlen kann!"
" Nichts lieber als das!" Tanja macht keinen Hehl daraus, dass es bei ihr mal wieder dringend an der Zeit war die Beine breit machen!" Jahr so ist es schön!"
Weil das so gut tut, hebt sie gleich die Beine an der sie möchte wirklich nichts von dem auslassen, was der Geldmenge zu bieten hat!
" Wenn es nicht langt", der Gärtner hat längst kapiert, wie gefräßig das noch von der Madame denn wohl ist,
" dann jage ich dir am besten von hinten noch einen rein!"
Tanja stöhnte laut. Sie wollte sich umdrehen, und stößt schon einen durchdringenden Schrei aus,
denn was ihr der Gärtner davon hinten hinein gejagt hatte, der sprengte sie fast entzwei!
" Oh mein Gott, anfangs durch oben schrie Tanja!
Aber der Gärtner kannte kein Pardon!
" Auf die Knie mit dir, jetzt geht es richtig los!"
Vor einem Mann auf den Knien herum zu rutschen, war eigentlich nicht Tanjas Art, bisher hatte sie das nie nötig gehabt!
" Oh oh oh", stöhnte sie als wir bei einem Stoß die Brüste unters Kinn schnallen,
" so hart war mein Mann nie zu Mir!"
Sie bäumte sich auf, versuchte sich seinem Schwanz zu entziehen!
Tatsächlich gelang Tanja flucht, und damit der Gärtner nicht unter Entzugserscheinungen zu leiden hatte,
steckte sie sein Schwanz zwischen ihrer dicken Titten.
" Ficke meine Brüste, damit mein Loch nicht restlos ramponiert wird!",
kommt es stoß weise aus ihrem Mund da sie jedes Mal nach seiner Eichel schnappte, wenn sie sich zwischen ihren Brüsten blicken ließ!
" Nichts da !" befiehlt der Gärtner." Setzt sich drauf", und dann aber " hopp hopp!"
" Du bist ein Wahnsinns Knabe!" Jammert Tanja.
" Nimm einmal ein bisschen Rücksicht, im Verkehr! Mein Mann Vögelt mich alle Jubeljahre ein einziges Mal,
und außerdem noch ziemlich lahm arschig, und prügelst plötzlich rein, dass ich glaub mich tritt ein Pferd!"
" Was soll das Geschrei?" Unschuldig bewusst nuckelt der Gärtner wie ein Baby an ihren Titten, und keilt dabei kräftig aus!
" Ein feuriger Hengst ist immer noch besser, als irgend ein lahmer Gaul!"
" Du konntest es doch gar nicht erwarten dass ich dich einmal ordentlich aufs Kreuz legen!" Der Gärtner wirft Tanja auf den Rücken.
Er packt ihre Beine, reißt sie auseinander, und schiebt sie ihr bis zu den Schultern hoch!
" Jetzt liegst du auf dem Kreuz, und jetzt gibt es Prügel!"
Der Gärtner tobt sich auf ihr aus, dass Tanja glaubt, die Welt ging unter!
" Oh mein Gott, was hab ich mir da bloß schönes eingebrockt!" Stöhnte Tanja,
" ich werde deinen Prügel doch jetzt immer mit denen der anderen vergleichen!"

 

" Du solltest dich stehen schon wieder an andere Schwänze zu denken, und mein hast du noch nicht drin!"
Der Gärtner lässt es nun etwas ruhiger angehen, denn die Frau möglichst lange zu Ficken, da es machte ihm Spaß!
" Aber süßer!" Tanja bietet ihm den Mund zum Kuss.
" Solange ich dich habe, brauche ich keinen anderen! Ich dachte nur an meinen Mann, der gegen dich so winzig ist!
Was mache ich bloß, wenn ich mal ohne dich sein sollte?"
" Anruf genügt!" Der Gärtner hatte sich richtig ein wenig in sie verliebt.
" Ich stehe dir immer zur Verfügung, Tag und Nacht!"
" Es ist wirklich erstaunlich, wie eisern der steht", und dann noch solange!
Aber Tag und Nacht, jederzeit, bei jedem Anruf, stehen, der schaffst auch du nicht!"
Tanja spürte am eigenen Leibe wie sehr es eigenen Kräften zerrte,
wenn man sich immer wieder auf und nieder, einen Schwanz gerade dort hineinragen, wo jeder über empfindlich ist!
" Ach du liebe Güte", ächzte sie," ich mach es jedenfalls nicht mehr lange!"
"Oben es wird aber auch langsam Zeit, das ist er endlich kommt!"
Um seinen Worten den nötigen Nachdruck zu verleihen, stößt der Gärtner mit seiner letzten Kraft auf Tanjas Fotze ein!
Schwer Ringt der Gärtner er nach Atem, nur mit großer Mühe kann er sich noch beherrschen!
" Spritz!" Keuchte er." Wenn du nicht endlich kommst, garantiere ich für nichts mehr!"
Noch einmal haute Gärtner rein das Tanja Sterne sieht" Ohhh!" stöhnte sie.
Erst ein tiefes Weilchen, dann ein schrilles quieken.
Es dauerte nicht lange dann erzitterte ihr Körper, und sie bekamen ihren Orgasmus kaputt sinken beide auf das Bett!
" Und das wenigstens einmal in der Woche und ich wäre so glücklich wie noch nie!"" Wieso nur einmal in der Woche?
Bei mir könntest du jeden Tag etwas haben!"
Der Gärtner fickte Tanja in seinen rasenden Tempo noch einmal und urplötzlich hörte er abrupt auf.
" Achtung!" Er springt auf und steckte sein Schwanz entgegen.
" Schau her, es kommt!"
" Fantastisch!" Tanja kann sich nicht satt sehen, an dem was sie da angerichtet hat!
Wenn ich nicht mit eigenen Augen gesehen hätte würde ich niemals glauben was da alles so raus kommt!
"Schmeckt es denn auch?" Tanja probiert erst einmal eine Zungenspitze voll ganz vorsichtig
" Hm....nicht schlecht, eigentlich macht das eine Dame ja nicht, deshalb mache ich sehr doch extra gern!"
" Du vorrückte geiles Stück!" Der Gärtner kann sich nur wundern wie Tanja das Bad in seinem Samen genießt!
" Du machst wohl alles, wenn du nur einen Schwanz bekommst!"
" Und du?" Lachte Tanja.
" Du bist doch auch hinter jeder Volksseele! Keine Vorwürfe bitte!
Wir sollten es besser zusammentun, bei unseren gleichen Interessen würden wir ein ideales Gespann abgeben!"
" Ich habe nichts gegenteiliges gesagt!" Grinst der Gärtner." Ganz im Gegenteil!

 

Du Willst noch mehr erotik Kurzgeschichten lesen Hier noch ein
paar Empfehlungen zu den Versaute Sexgeschichten

Das Erste mal Anal

Die Scharfe Reife Nachbarin Und Der Apfelbaum

Geschäftsreise ins Unbekannte Asiatische Land

18.06.2011, 12:54 von Puzzel_Allen | 2783 Aufrufe

Erotische Geschichten

26705 Aufrufe
Erotische Geschichten -Die Unterwerfung einer Putzfrau Eine junge Frau geht bei einem reichen Mann putzen, um sich etwas nebenher zu verdienen. Doch dieser verbirgt ein Geheimnis im 2. Stock seine...
25555 Aufrufe
Erotische Geschichten - Wie ich die Jungfräulichkeit meiner Schwester verwettete Karo hat schon lange erotische Fantasien, ist aber immer noch Jungfrau. Zu ihrem 18. Geburtstag löst ihr ...
24433 Aufrufe
Erotische Geschichten - Feuchte Höhepunkte Julia Andersson »Feuchte Höhepunkte« erschienen in der »Golden Devil Edition - Pure Erotic«!Tauchen Sie ein in eine Wel...
24334 Aufrufe
Erotische Geschichten - Heiße Wünsche Seit zwei Jahren sind Arabella und David ein Paar, trotzdem knistert es zwischen ihnen wie am ersten Tag. Schon oft hatten die beiden atemberaubend...
24039 Aufrufe
Erotische Geschichten - Ich will dich jetzt Trinity Taylor erzählt auch in diesem fünften Buch von ihren intimsten Erotik-Träumen ...Mit dem besten Freund für das Date mit ein...
23761 Aufrufe
Erotische Geschichten  -  Lust auf dich Ein attraktiver Arzt bietet seinen Patientinnen ganz spezielle Behandlungen, ein Hotel in der Karibik verspricht den weiblichen Gästen pure L...
23590 Aufrufe
Erotische Geschichten - Berühr mich! "Berühr mich!" enthält 7 wunderschöne, erotische Geschichten, die Lust auf mehr machen.Die einzelnen Kurzgeschichten, sind in einer angeneh...
22781 Aufrufe
Erotische Geschichten - Sinneslust Diese Geschichte wurde entnommen aus dem Band «Samtene Nächte». Verführerisch.«Wir lieben dich sehr», schreiben Susannas Freund...
20758 Aufrufe
Erotische Geschichten Teil 2 - Alexis und Luca Dies ist der 2 Teil der Reihe Alexis und Luca - Erotische Geschichten. Dieses Band beinhaltet 2 Erotische Geschichten, Im Autokino und In der U-Bahn....
6523 Aufrufe
Erotische Geschichten - Hart und Feucht Lesen Sie, wie Frauen wirklich sind und welche geheimen Bedürfnisse sie haben.Treten Sie mit diesem Buch in die Welt der erotischen Fantasie ein, in de...